Slider

Personal- und Organisationsanalysen im Gesundheitswesen

Krankenhausberatung

Seit 1987 fokussieren wir uns auf die Beratung von Einrichtungen im Gesundheitswesen, egal ob Reha- bzw. Fachklinik, Kreisklinik oder ein Universitätsklinikum. Alle unsere Kunden haben ein Ziel: die für ihre Bedürfnisse bestmöglichen Prozesse – patientenorientiert, zukunftsfähig und wirtschaftlich.

Wir stehen für eine ganzheitliche und kontinuierliche Beratung. Angefangen bei der Analyse und Erhebung der Problemfelder, der Erarbeitung der Stärken und Schwächen in der bestehenden Organisation sowie der Ableitung von Handlungsempfehlungen und deren Auswirkungen auf z.B. die Personalbesetzung oder die Arbeitszeitmodelle bis hin zur Umsetzung der Reorganisations- und Rationalisierungsmaßnahmen. Für alle Bereich des Krankenhauses.

Neben der Organisationsanalyse liegt unser Schwerpunkt auf der qualifizierten Personalbedarfsermittlung. Wir unterstützen Sie bei der Etablierung eines kontinuierlichen Personalcontrollings, führen die Personalbedarfsermittlung durch und begleiten Sie bei den Chefarzt- und Leitungsgesprächen.

Alles aus einer Hand.

 

Das sagen unsere Kunden über uns

„Die Zusammenarbeit mit der Firma GOB ist für mich ein sehr positives Beispiel für eine seriöse Unterstützung und Beratung im Kundeninteresse. Die Beurteilungen und Berechnungen waren äußerst präzise und haben sich inhaltlich bestätigt. Dies zeigt hohe Professionalität. Die Zusammenarbeit war sehr strukturiert und zielorientiert und hat für uns nachweislich messbare und nachhaltige Ergebnisse erzielt. Ich kann das GOB-Team nur weiterempfehlen.“

Michael Nelges - Bereichsleiter Finanzen & Prokurist - Klinikum Lippe, Detmold

Über 900 durchgeführte Beratungen

Unser Ablauf - standardisiert und doch individualisierbar

1

Auftaktgespräch

2

Plausibilitätsprüfung der zur Verfügung gestellten Daten

3

Interviews mit Chefärzten, Abteilungsleitern und Mitarbeitern

4

Visitation der Abteilung

8

Abschlusspräsentation

7

Ergänzung des Zwischenberichts und Erstellung eines Abschlussberichtes

6

Zwischenbericht und Besprechung der Ergebnisse mit allen Beteiligten

5

Auswertung der Daten, Gespräche und Erkentnisse der Visitation sowie Erarbeitung von Handlungsempfehlungen

Alle Ergebnisse werden neben dem Abschlussbericht zusätzlich auch elektronisch im gobnet zur Verfügung gestellt. Damit besteht die Möglichkeit, die Daten kontinuierlich fortzuschreiben und sich permanent einem Benchmark zu stellen.

Unser gobnet finden Sie hier:

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne auch persönlich zur Verfügung

Dipl.-Wirt-Inf. Maik O. TauchGeschäftsführer

Ich bin seit 2004 im Unternehmen und seit 2011 Geschäftsführer der GOB. Mein Beratungsschwerpunkt liegt im Aufbau eines kontinuierlichen Personalcontrollings, in der DRG-Kalkulation sowie in der Organisationsanalyse und Prozessoptimierung. Ich war unter anderem Leitung der Sekretariate und des Zentralen Schreibdienstes in einem Maximalversorger und kenne die Probleme im Alltag.

Rückruf vereinbaren