Slider

Ambulante Kodierrichtlinien und deren Umsetzung im KV Notfall

Mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz ist die KBV beauftragt worden, verbindliche Vorgaben zum Kodieren zu erstellen und zum 1. Januar 2022 einzuführen.

Mit diesem Seminar wollen wir alle notwendigen Informationen rund um das Kodieren im ambulanten Bereich nahebringen.

Viele Beispielfälle von ausgewählten Krankheitsbildern im KV Notfall machen das Seminar praxisnah und das Gelernte lässt sich einfach in den Abrechnungsalltag übernehmen.

Ziel:

  • Erlössicherung durch korrekte ICD – Verschlüsselung
  • Optimierung der KV Abrechnung in der Notfallambulanz

ICD-10 – GM Version 2022 – die richtige Diagnoseverschlüsselung

  • Grundlagen der ICD-10 – GM 2022 Version
  • Aufbau der Kapitel und passgenaue Codes finden
  • Codes richtig kennzeichnen
  • Codes für die Abrechnung auswählen
  • Kodierbeispiele anhand von Fällen aus dem KV Notfall

Abrechnung von KV Notfällen

  • Grundlagen der KV Notfallabrechnung im EBM 2022
    • Aufbau der Kapitel
    • Begriffe
    •  Abrechnungsausschlüsse
  • Grundpauschalen und Konsultationspauschalen im KV Notfall
  • Schweregradzuschläge nach 01223 / 01224 / 01226
  • Abrechnung von Wundversorgungen und OPS Schlüssel im Notfall
  • Leistungsspektrum im KV Notfall
  • Abrechnung verschiedener Notfälle auf der Basis der aktuellen Neuerungen im EBM
  • Reflektion des KV Honorarbescheides und evtl. Kürzungen
  • Reflektion eigener KV Notfälle anhand von Beispielen aus verschiedenen Fachbereichen

Diskussionsrunde

  • Abrechner/-innen aus Verwaltung, Sekretariaten, Notfallambulanzen
  • Verantwortliche für die Leistungserfassung in Funktionsbereichen
  • Mitarbeiter/-innen der Patientenabrechnung,
  • Ärzte
  • sowie weitere interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Krankenhaus

Susanne Silberzahn

Frau Silberzahn (ehemals Jung) hat seit vielen Jahren Erfahrung in der administrativen Patientenaufnahme von Krankenhäusern gesammelt und arbeitet erfolgreich in der Krankenhausabrechnung (ambulant und stationär) als Leiterin des Patientenmanagements.  Sie führt seit Jahren Workshops in Krankenhäusern durch. Zusätzlich hat sie folgende Ausbildungen:

  • Personal- und Managementtrainerin
  • Klinik-Praxismanagerin
  • Mitglied des Prüfungsausschusses für Medizinische Fachangestellte der Bezirksärztekammer Nordbaden
  • Interne Qualitäts- und Risikomanagementbeauftragte
Sie ist seit 2017 als freie Trainerin und Beraterin in unserem Mitarbeiterpool mit den folgenden Schwerpunkten tätig:
  • Ambulante Abrechnung
  • Fallmanagement
  • Patientenserviceorientierung
 

Seminare

Datum Ort Hotel Uhrzeit

Jetzt noch 19131 Tage Frühbucher-Rabatt sichern:

Preis: 370,00 EUR statt 370,00 EUR

Hinweise

    • alle Preise zzgl. MwSt.
    • Enthalten sind: Begrüßungskaffee, Seminargetränke, Kaffeepausen, Mittagessen inkl. Getränke und die Seminarunterlagen
    • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte melden Sie sich rechtzeitig an! Reservieren Sie sich gerne unverbindlich einen Platz, wenn Sie noch auf die Genehmigung warten.
    • Falls vorhanden, bringen Sie bitte Ihren EBM zum Seminar mit.
    • Grundsätzlich sind unsere Seminare auch als Inhouse-Schulung buchbar.

Bewertung

4.98

5

4.98 von 5 aus 34 Bewertungen

Kommentare unserer Teilnehmer

„sehr informativ“

„individuelle Fragemöglichkeit“

Datum

10.05.2022

09:30 Uhr - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Ringhotel Appelbaum
Neuenkirchener Str. 59
Gütersloh

Verfügbare Plätze

Gütersloh

Bei Fragen stehen wir Ihnen auch persönlich zur Verfügung

Martina EwersSeminarorganisation

Reservieren Sie sich rechtzeitig einen Platz in diesem Seminar.

Rückruf vereinbaren

Immer informiert bleiben? Dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an!