EBM - Schwerpunkt KV-Notfall

Der Umgang mit dieser komplexen Gebührenordnung bedarf eines umfangreichen Fachwissens. Hier ist nicht nur der Umgang mit den Positionen wichtig, sondern die strategische Ausrichtung der einzelnen Fachbereiche.

Die seit einigen Jahren bestehende Gebührenordnung hat sich bisher als lernendes System immer weiter verändert. Jedes Quartal kommen aktuelle Neuerungen hinzu. Diese zeitnah in dem bestehenden System zu integrieren, stellt für viele Kliniken immer wieder eine neue Herausforderung dar.

Ziel:

  • Strategischer Umgang mit der neuen Gebührenordnung
  • Aktuelle Änderungen im neuen EBM zum 01.04.2020 und deren Umsetzung
  • Optimierung der KV-Notfallabrechnung im Krankenhaus
  • Rechtliche Grundlagen
  • Ambulantes Fallmanagement

Die Erfahrungen aus den Seminaren zeigen, dass es vielfältige Optimierungsmöglichkeiten im Bereich Ihrer Abrechnung gibt.

Gebührenordnung EBM 2020

  • Kurze Einführung in die Thematik
  • Reflektion des neuen EBMs zum 01.04.2020
  • Grundlagen und Begriffe des EBMs 2020
  • Umsetzung der neuen Leistungen und Bestimmungen im EBM

Gezieltes Fallmanagement

  • Was ist möglich? Chancen und Fallstricke

Abrechnung von KV-Notfällen

  • Grundlagen im KV-Notfall – Präambel 1.2 und deren Bedeutung für die Abrechnung
  • Schweregradzuschläge I und II / Dokumentation und Abrechnung
  • Rechtssichere Dokumentation im KV-Notfall
  • Abrechnung von ambulanten Operationen im Notfall / kleine Wundversorgung
  • Öffnung der Fachkapitel und deren Bedeutung für den Notfall
  • Umgang mit KV-Kürzungen – Reflektion Ihres Abrechnungsbescheides
  • Fallbeispiele und Diskussionsrunde

Diskussion und Erfahrungsaustausch

  • Abrechner/-innen aus Verwaltung, Sekretariaten, Notfallambulanzen
  • Verantwortliche für die Leistungserfassung in Funktionsbereichen
  • Mitarbeiter/-innen der Patientenabrechnung
  • Ärzte
  • sowie weitere interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Krankenhaus

Silke Karkutsch

In über 15 Jahren sammelte Silke Karkutsch Erfahrungen in Praxisleitung und Organisation von Arztpraxen verschiedener Fachrichtungen. Seit 2003 ist sie Geschäftspartnerin von Frau Caroline Beil, seit 2011 Inhaberin eines Unternehmen der „caroline beil personal- und praxismanagement gruppe“. Zusätzlich hat sie folgende Ausbildungen und Qualifikationen:

  • Personal- und Management-Trainerin
  • NLPplus Kommunikationsberaterin
  • Trainerin für ambulante Abrechnung EBM  im Gesundheitswesen deutschlandweit
  • ambulante Abrechnungsanalysen MVZ / Krankenhaus - außer dem Bereich GOÄ / BG
  • Fallmanagement - Fallsteuerung im Krankenhaus
  • 116b alt und ASV §116b Beratung, Prozessoptimierung und Abrechnung

Seminare

Datum Ort Hotel Uhrzeit
23.11.2020 Gütersloh Ringhotel Appelbaum 09:30 - 16:30 Uhr

Jetzt noch 18559 Tage Frühbucher-Rabatt sichern:

Preis: 390,00 EUR statt 390,00 EUR

Hinweise

    • alle Preise inkl. MwSt., Seminarunterlagen, Mittagessen und Tagungsgetränken
    • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte melden Sie sich rechtzeitig an!
    • Falls vorhanden, bringen Sie bitte Ihren EBM zum Seminar mit.
    • Grundsätzlich sind unsere Seminare auch als Inhouse-Schulung buchbar.

Bewertung

4.98

5

4.98 von 5 aus 20 Bewertungen

Kommentare unserer Teilnehmer

„individuelle Fragemöglichkeit“

„offene Gesprächsrunde“

Datum

23.11.2020

09:30 Uhr - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort

Ringhotel Appelbaum
Neuenkirchener Str. 59
Gütersloh

Verfügbare Plätze

Gütersloh

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne auch persönlich zur Verfügung

Martina EwersSeminarorganisation

Sie möchten mehrere Teilnehmer/innen anmelden? Kein Problem. Senden Sie mir einfach eine E-Mail.

Rückruf vereinbaren

Immer informiert bleiben? Dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an!